top of page
relaxing galaxy.jpg

10 Jahre twinC: Eine Zeitreise durch Innovation und Leidenschaft

Willkommen zu einem Rückblick auf ein Jahrzehnt voller Innovation, Kreativität und wegweisenden Entwicklungen bei twinC! Wir sind mächtig stolz auf einem sehr angespannten Markt - über die Jahre hinweg - als Unternehmen heute unseren 10. Geburtstag feiern zu dürfen. Deshalb möchten wir in unserer Blogserie 10 Jahre twinC etwas von unsere Geschichte erzählen und einen Einblick in 10 herausfordernde, aber auch erfolgreiche Jahre geben. Wir laden also herzlich dazu ein, twinC ein wenig besser kennenzulernen.


Oculus Rift

Schon vor der Gründung im Jahr 2014 haben sich die Zwillinge Benjamin und Sebastian intensiv mit dem Thema Virtual Reality auseinandergesetzt. Als sich anbahnte, dass facebook Oculus Rift übernehmen würde, stand für die Beiden fest: Das ist unser Markt. Wir steigen in das Geschäft mit Virtual Reality Brillen ein.

Anfangs standen nun viele Fragen im Raum: Wie verkauft man VR-Hardware? Wie wollen wir unsere Kunden in der Anwendung der Hardware schulen? Wie wird unser Portfolio aussehen? Es wurden sich viele Gedanken gemacht, Businesspläne verworfen und neu geschrieben. Doch dann entsteht voller Mut und Tatendrang eine Vision für ein Unternehmen, das VR-Hardware und gleichzeitige Unterstützung zur Handhabe der neuartigen Technologie, samt Expertise zur Umsetzung von Bild, Ton und Schnitt eigener VR-Anwendungen, vermarkten sollte.  

Benjamin war es, der das Unternehmen im April 2014 ins Leben rief, und sein Bruder Sebastian stieß kurz darauf hinzu, um die Ideen gemeinsam als Team zu verwirklichen.

Zeitreise
10 Jahre twinC

VR-Anwendungen entwickelten sich seither rasant und viele versuchten sich auf dem Markt zu etablieren - vorrangig im Gaming Bereich und zum Thema Maschinenbedienung.

Sebastian und Benjamin beobachteten den Markt genau und stellten mit der Zeit einen erhöhten Bedarf in der Bildungsbranche fest. Mit dieser Wahrnehmung ändert sich der Fokus ihres Geschäftsmodells. Sie erkannten, dass eine Stärke von VR auch in sogenannten Softskilltrainings liegen kann. Anstatt sich also weiterhin auf den Verkauf von Hardware zu konzentrieren, begannen sie, maßgeschneiderte Schulungen und Trainings für Kunden zu entwickeln. Das Unternehmensziel wurde nun neu definiert: Entwicklung von standardisierten 360°/VR-Trainings, die Mitarbeiterschulungen auf ein neues Level heben. Dabei war stets die Prämisse, dass die entwickelten Trainings als Ergänzung zu Präsenztrainings zu verstehen sind. Mit ihrem ersten Projekt, einem Sicherheitstraining für Staplerfahrer, setzten die Zwillinge nun neue Maßstäbe. "Jeder kennt Gabelstaplerfahrer Klaus" – so lautete ihr Credo "und mit Hilfe von VR konnten wir Gefahrenzonen erlebbar machen und den Anwendern die Auswirkungen von einem eingeschränktem Sichtfeld verdeutlichen." erzählt Benjamin.

Sicherheitstraining, VR, Staplerfahrer
Sicherheitstraining in VR

twinCs Erfolgsgeschichte nimmt mit dem virtuellen Bewerbertraining im Jahr 2017 dann richtig Fahrt auf. Das innovative Konzept überzeugt auf ganzer Linie und etabliert sich schnell als eines der beliebtesten Produkte des Unternehmens. Sebastian: "Unsere Anwendung wurde sorgfältig entwickelt, um ein realistisches Szenario nachzubilden, dem BewerberInnen im wirklichen Leben begegnen können. Durch die Nutzung von Virtual Reality-Technologie können sie in eine immersive Umgebung eintauchen und praktische Erfahrungen sammeln, die ihnen dabei helfen, ihre Kommunikation zu verbessern, Selbstvertrauen aufzubauen und auf künftige Bewerbungsgespräche vorbereitet zu sein. Unser Bestseller!"  Bis heute begeistert das Bewerbertraining mit seinen realitätsnahen Simulationen und praxisorientierten Trainingsinhalten. Eine Version 2.0 wird gerade geplant.


Die vergangenen zehn Jahre waren geprägt von kontinuierlicher Weiterentwicklung und Lernen. Benjamins Leidenschaft stets den aktuellen Markt im Auge zu behalten, führte dazu, nicht nur auf die neusten Innovationen im Markt vorbereitet zu sein, sondern bereits zukünftige Bedürfnisse zu identifizieren.


PC, VR, Tablet, Smartphone
Kompatibilität

twinC hat sich im Bereich VR-Schulungen und Trainings etabliert und überzeugt namhafte Kunden aus unterschiedlichen Branchen. Ihren Schwerpunkt haben wir aber in sozialen Projekten gefunden.  Deshalb ist uns die Barrierefreiheit unserer Produkte und die breite Auswahl an zusätzlichen Kanälen, wie Tablets, Smartphones und PCs zur Nutzung der Anwendungen von ausschlaggebender Bedeutung.


Mit dem Erfolg entwickelte sich, auch nach personellen Fehlentscheidungen, ein leistungsstarkes Team, welches sich die Zwillinge über die Jahre aufgebaut haben. Erfahrene Experten und kreative Köpfe, die mit Leidenschaft und einem unbändigen Willen etwas bewegen wollen.


Mit Dankbarkeit für die Vergangenheit und Enthusiasmus für die Zukunft feiert twinC sein nun zehnjähriges Bestehen. Doch während wir in den nächsten Blogbeiträgen auf die Vergangenheit zurückblicken, sind unsere Augen auch stets auf die nächsten Kapitel gerichtet. Denn wir sind überzeugt, mit neuen Ideen, neuen Konzepten und einem unerschütterlichen Glauben an die Kraft der Innovation, wird twinC auch in den kommenden Jahren die Welt der Trainings revolutionieren.

Bleiben Sie also gespannt und begleiten Sie uns auf unserem Weg. Folgen Sie uns auch auf unseren Social-Media-Kanälen und werden Sie Teil der weiteren Reise.



Lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft des Lernens gestalten!!

Viele liebe Grüße

twinC

immersiv - interaktiv - digital


twinC, 10 Jahre, Jubiläum, Schulungen, Trainings, VR

0 Kommentare

Comments


bottom of page